Olympische Spiele 2021 Wie alt müssen die Olympia-Teilnehmer mindestens sein?

Momiji Nishiya gilt als drittjüngste Olympiasiegerin der Geschichte – die jüngsten Gewinner finden Sie in der Bildergalerie. Foto: imago images/AFLOSPORT/Naoki Morita 4 Bilder
Momiji Nishiya gilt als drittjüngste Olympiasiegerin der Geschichte – die jüngsten Gewinner finden Sie in der Bildergalerie. Foto: imago images/AFLOSPORT/Naoki Morita

Bei den diesjährigen Olympischen Spielen in Tokio gewinnen viele minderjährige Athleten eine Medaille nach der anderen. Doch gibt es ein Mindestalter für die Olympiateilnahme?

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Das Siegerpodest nach dem Skateboard-Wettkampf bei den Olympischen Spielen war fest in der Hand von Teenagern. Gerade einmal 13 Jahre alt ist die neue Olympiasiegerin Momiji Nishiya , die Silbermedaillengewinnerin Rayssa Leal ist noch jünger. Bei vielen Zuschauern wirft das junge Podium die Frage auf, wie alt die Teilnehmer eigentlich mindestens sein müssen.

Generell gibt es bei den Olympischen Spielen kein Mindestalter. Das IOC stellt es den einzelnen Verbänden frei, über ein Mindestalter zu entscheiden. So dürfen beispielsweise in der Leichtathletik nur volljährige Teilnehmer starten. Der Skateboardverband hat hingegen kein Alterslimit festgelegt.

Regelung sorgte für Diskussionen

Auch im Turnen gibt es seit 1997 ein Mindestalter. Hier müssen die Teilnehmer laut den Regeln des internationalen Turnverbands mindestens 16 Jahre alt sein. Diese Regel sorgt allerdings immer wieder für Diskussionen, da sie viele Beobachter für nicht kontrollierbar halten.

So gab es Gerüchte, dass die chinesischen Turnerinnen bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 deutlich jünger als 16 Jahre alt waren. Genau kontrollieren konnte das IOC dies allerdings nicht, sondern musste sich auf die Angaben aus den Pass-Dokumenten der Teilnehmer verlassen.

Bei Olympischen Jugendspielen gilt Altersregel

Die fehlende Altersregelung sorgt bei den Olympischen Spielen immer wieder für skurrile Momente. Denn bei den eigentlich für minderjährige Teilnehmer gedachten Olympischen Jugendspielen, gilt ein Mindestalter von 14 Jahren. Ein so junges Podium wie bei dem Skateboard-Wettkampf der Frauen in diesem Jahr wäre hier also nicht möglich gewesen.

 

Unsere Empfehlung für Sie