Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart Doppel-Auftritt von Kerber und Petkovic endet im Viertelfinale

Andrea Petkovic schlägt eine Vorhand und Angelique Kerber  steht am Netz – die beiden mussten sich im Doppel geschlagen geben. Foto: Eibner-Pressefoto/ Michael Weber/Weber/ Eibner-Pressefoto
Andrea Petkovic schlägt eine Vorhand und Angelique Kerber steht am Netz – die beiden mussten sich im Doppel geschlagen geben. Foto: Eibner-Pressefoto/ Michael Weber/Weber/ Eibner-Pressefoto

Angelique Kerber und Andrea Petkovic scheiden beim Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart im Doppel aus. Und auch ein anderes deutsches Duo muss sich geschlagen geben.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Für Angelique Kerber und Andrea Petkovic ist das Tennis-Turnier in Stuttgart auch im Doppel beendet. Bei einem seltenen gemeinsamen Auftritt verloren die beiden Tennisspielerinnen im Viertelfinale am Freitag gegen ihre Landsfrau Vivian Heisen und die Chinesin Yafan Wang mit 2:6, 4:6.

Lesen Sie hier: Angelique Kerber verpasst Viertelfinal-Einzug

Auch die beiden 2019-Siegerinnen Anna-Lena Friedsam und Mona Barthel schieden im Viertelfinale aus. Im Einzel war für Kerber im Achtelfinale, für Petkovic in der ersten Runde Schluss gewesen.

Unsere Empfehlung für Sie