Porträt der Schriftstellerin Lily Brett Lily Brett kommt nach Stuttgart

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Lily Bretts aktueller Roman „Lola Bensky“ ist im Suhrkamp Verlag, Berlin, erschienen (304 Seiten, 19,95 Euro). Die Übersetzung aus dem Englischen hat Brigitte Heinrich besorgt. (Eine ausführliche Rezension folgt auf der Seite „Das Buch“.) Lily Brett ist am 26. September zu Gast im Literaturhaus Stuttgart. Julika Griem moderiert, aus der deutschen Übersetzung von „Lola Bensky“ liest Gabriele Hintermaier.




Unsere Empfehlung für Sie