Prinz Daniel von Schweden Keine Elternzeit für Oscars Papa

Von red/dpa 

Der kleine Schwedenprinz Oscar ist gerade mal einen Monat alt, doch sein Papa, Prinz Daniel, denkt nicht daran, eine Auszeit zu nehmen. In der kommenden Woche besucht er München und Berlin.

Prinz Daniel kommt in der nächsten Woche nach Deutschland, Victoria bleibt mit Estelle und dem kleinen Oscar daheim in Schweden. (Archivfoto) Foto: dpa
Prinz Daniel kommt in der nächsten Woche nach Deutschland, Victoria bleibt mit Estelle und dem kleinen Oscar daheim in Schweden. (Archivfoto) Foto: dpa

Stockholm - Vor einem Monat erst zum zweiten Mal Vater geworden, kommt Schwedens Prinz Daniel (42) schon wieder seinen royalen Pflichten nach. Die führen ihn in der kommenden Woche für drei Tage nach Deutschland. Mit seinem Programm zur Förderung und Inspiration junger Unternehmer, dem Prins Daniel Fellowship, besucht der Mann von Schwedens Kronprinzessin Victoria (38) von Montag an erst Berlin und dann München.

Anfang März hatte die Thronfolgerin den kleinen Prinz Oscar auf die Welt gebracht. Damit hat die vierjährige Prinzessin Estelle ein Brüderchen - und Schwedens König schon sein viertes Enkelkind. Prinz Oscar wird Ende Mai getauft.




Unsere Empfehlung für Sie