Sachbeschädigung in Tamm Polizei nimmt Graffitisprayer fest

Von Susanne Mathes 

Einen 18-Jährigen erwischen die Polizisten auf der Flucht, sein Kompagnon entkommt unerkannt. Sie hatten am Samstagabend auf einem Firmengelände gesprayt.

Mit Sprühfarbe waren am späten Samstagabend zwei Täter an einer Firmenmauer in Tamm zugange. Foto: picture alliance / dpa/Peter Endig
Mit Sprühfarbe waren am späten Samstagabend zwei Täter an einer Firmenmauer in Tamm zugange. Foto: picture alliance / dpa/Peter Endig

Tamm - Zu bunt haben es Graffitisprayer am späten Samstagabend in Tamm (Kreis Ludwigsburg) getrieben: Aufmerksame Zeugen beobachteten gegen 23.15 Uhr, wie zwei Personen mit Sprühfarbe Schriftzeichen an die Mauer einer Firma am südlichen Tammer Ortsrand sprayten. Die Beobachter riefen die Polizei. Als die Streifen anrückten, flüchteten die Sprayer. Die Polizisten erwischten noch einen von ihnen, einen 18-Jährigen, und nahmen ihn fest. Er muss sich jetzt wegen Sachbeschädigung verantworten. Der andere entkam unerkannt. Wie groß der Sachschaden an der Firmenmauer ist, konnte die Polizei noch nicht beziffern.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie