Saisonplanung des VfB Stuttgart Ist dieser Kader ohne Neuzugänge reif für die Bundesliga?

Von Dirk Preiß 

Aufgrund der Corona-Pandemie weiß keiner, ob und wie sich die Proficlubs im Sommer verstärken können. Beim VfB Stuttgart kann sich Sportchef Sven Mislintat auch vorstellen, niemanden zu verpflichten. Wir schauen auf den aktuellen Kader.

Die VfB-Spieler bejubelt das 3:0 gegen den 1. FC Heidenheim – wann haben sie wieder Grund zur Freude? Foto: Pressefoto Baumann 30 Bilder
Die VfB-Spieler bejubelt das 3:0 gegen den 1. FC Heidenheim – wann haben sie wieder Grund zur Freude? Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Wie viele andere Dinge in diesen Zeiten ist auch die Kaderplanung des VfB Stuttgart eine Sache mit vielen Unwägbarkeiten. Aufgrund der Corona-Krise können viele Fragen aktuell nicht beantwortet werden. Wie viel Geld ist im Sommer verfügbar? Welche Spieler sind auf dem Markt? In welcher Liga spielt der VfB?

Sven Mislintat, der Sportdirektor der Stuttgarter, muss dennoch an der Zukunft basteln – und hat gegenüber unserer Redaktion eine erstaunliche Ankündigung gemacht. „Wir können uns auch vorstellen, mit genau dieser Mannschaft ohne einen Neuzugang in die neue Saison zu gehen“, sagte er – und zwar unabhängig davon, ob der VfB den Aufstieg in die Bundesliga schafft, oder nicht.

Lesen Sie hier: So präsentieren sich die VfB-Stars auf Instagram

Den aktuellen Kader hat schon seit geraumer Zeit keiner mehr zu Gesicht bekommen. Spiele finden nicht statt, das Training läuft in Kleingruppen unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Für uns Grund genug, noch einmal einen Überblick zu geben.

Wo? In unserer Bildergalerie – viel Spaß beim Durchklicken!




Unsere Empfehlung für Sie