Ein 34-Jähriger soll am Freitagabend zwei Frauen in Bad Cannstatt sexuell belästigt haben. Als sich die Frauen wehren, soll der Mann eine der beiden angespuckt haben.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Ein 34 Jahre alter Mann steht im Verdacht, am Freitagabend zwei Frauen im Alter von 23 und 28 Jahren in Bad Cannstatt sexuell belästigt und eine der Geschädigten angespuckt haben. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.

Wie die Polizei berichtet, befanden sich die beiden Frauen gegen 19.25 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz, als sich ihnen der 34-Jährige näherte. Dabei soll er den Frauen an Gesäß und Brust gefasst haben. Als sich die Geschädigten dagegen wehrten, habe der mutmaßliche Täter eine der beiden Frauen angespuckt.

Alarmierte Polizeibeamte konnten den Verdächtigen festnehmen. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt.