Stuttgart am Wochenende Kein Bock auf Konfetti und Kostüme

Mikio treten am Samstag in der Galerie Kernweine auf. Foto: Hans Kumpf 9 Bilder
Mikio treten am Samstag in der Galerie Kernweine auf. Foto: Hans Kumpf

Das Faschingswochenende naht, doch nicht jeder ist davon begeistert. Wir haben ein paar Tipps für alle, die in Stuttgart ganz ohne Verkleiden und Konfetti etwas erleben möchten.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Jedes Jahr das gleiche Spiel: An Fasching, Fasnet oder Fasnacht ist Party angesagt. Allerdings ist für viele genau das nervtötend und nur wenig amüsant. Zum Glück bietet Stuttgart nicht nur Halligalli in verrückten Kostümen, sondern auch ein abwechslungsreiches Programm, ganz abseits der Narren, Büttenreden und Hoch-das-Bein-Tanzmariechen.

Locker am Freitag

Mit Rock’n’Roll geht’s am Freitagabend rund im LKA Longhorn. Mit Mando Diao gibt es schwedischen Indie-Rock der ersten Stunde. Garantiert konfettifrei, tanzen aber erwünscht.

Wer es lieber ruhig angehen lässt, der hat in der Vinothek des Stuttgarter Weinbaumuseums mit einer Weinprobe die Möglichkeit auf einen relaxten Abend. Für 16 Euro gibt es innerhalb einer Stunde drei Weine zum Probieren und kleine Snacks. Um 18.30 Uhr geht es los am Uhlbacher Platz.

Verschiedenes am Samstag

Am Samstag winkt der erste Vorgeschmack auf die Festivalsaison: Im Komma in Esslingen findet das „Winterfest“ statt. Ab 20 Uhr gibt’s alles von experimenteller Musik, Post Punk über Electronica bis zu Hip Hop. Abschließen werden den Abend DJs mit Bass, Trap, Grime, Dance und Bass Music. Einlass ist um 19 Uhr.

Wie wird man eigentlich erwachsen, ohne sich selbst aufzugeben? Dieser Frage geht am Samstagabend Tobi Katz nach. Der Autor ist mit seinem Buch „Immer schön die Ballons halten. Erwachsenwerden ist ja sonst nicht unsere Art“ zu Besuch im Rosenau. Es geht um quere Köpfe und schiefe Lebenswege. Start ist um 20 Uhr.

Ab 21 Uhr stehen in der Galerie Kernweine Live Musik und Kunst auf dem Programm. Der multidisziplinäre Künstler aus London, Max Siedentopf, feiert eine Video Premiere. Neben seinen eigenständigen Arbeiten ist er einer der kreativen Köpfe von KesselsKramer und Co-Gründer des Ordinary Magazins. Musik kommt dabei von MIKIO, die mit verschiedensten Elementen der modernen Musik experimentieren.

Zwar sind die Konfettikanonen geladen, mit Fasnet hat das Ganze aber nichts zu tun. Es wird viel eher Geburtstag gefeiert. Und zwar der zweite Geburtstag des Café Holzapfel. Bereits ab 11 Uhr am Samstag bis tief in die Nacht wartet auf die Gäste ein DJ-Line-Up, das für gute Laune sorgt.

Sportlich am Sonntag

Neuer Trainer, neues Glück: Mit Tayfun Korkut soll am Sonntag um 15.30 Uhr ein Heimsieg her, wenn der VfB auf Borussia Mönchengladbach trifft. Hier trägt man weder Hexen- noch Piratenkostüm, dafür den roten Brustring.

Über’s ganze Wochenende

Bereits am Donnerstag beginnt der 31. Stuttgarter Filmwinter im Filmwinter-Palais (Wilhelmspalais). Er steht unter dem Motto „Inside the Fluffy Filter Bubble“ und taucht damit in die Wahrnehmungsblasen und Komfortzonen unseres Lebens. Im Mittelpunkt des Ganzen: die besten Einsendungen aus den internationalen Wettbewerbskategorien für Kurzfilm, Medien im Raum und Network Culture. Ein Rahmenprogramm sowie Kinder- und Jugendveranstaltungen ergänzen das Festival, das bis Sonntag dauert.

Vergnügungspark, Partys, Konzerte, Prämierungen und Schauen bietet der Leonberger Pferdemarkt vom 9. bis 13. Februar. Hier dreht sich natürlich alles ums Pferd, aber auch um den Spaß. Und Achtung, ganz frei der Fasnet ist der Pferdemarkt nicht. Dem Festumzug am Dienstag haben sich auch Faschingsgruppen und -kapellen angeschlossen.




Unsere Empfehlung für Sie