Termine im Altkreis Von A wie Astronomietag bis Z wie Zaubermühle

Von Elisa Wedekind 

Langweilig dürfte es diesen März niemandem werden. Das Veranstaltungsprogramm ist abwechslungsreich.

Frascatelli und Tre Face verwirren ihre Gäste in der Zaubermühle Merklingen. Foto:  
Frascatelli und Tre Face verwirren ihre Gäste in der Zaubermühle Merklingen. Foto:  

Leonberg/Weil der Stadt - Hurra, hurra, der März ist da. Bis zum kalendarischen Frühlingsanfang am 20. März ist es zwar noch ein paar Tage hin. Aber die eine oder andere Sonnenstunde ist uns in den vergangenen Tagen ja schon gegönnt gewesen. So allmählich schütteln alle wieder ihre Wintermüdigkeit aus den Knochen, in den Veranstaltungskalendern der Kommunen finden sich wieder zahlreiche Termine. Hier eine Auswahl.

Leonberg „Voice & Dance“ heißt es am 4. März im Alten Rathaus Höfingen, wenn die australische Musical- und Varieté-Darstellerin Kimberly Trees auf der Bühne steht. „Behandlung empfohlen“ ist der Titel des Buches von Karl-Horst Marquart, aus dem der frühere Arzt und Mitbegründer der Stolperstein-Initiativen am 5. März in der Bibliothek der KZ-Gedenkstätteninitiative im Samariterstift (Seestraße 74) vorliest. Beginn ist um 15 Uhr. Die Unterdrückung und Vernichtung „Minderwertiger“ gemäß der nationalsozialistischen Rassepolitik steht dabei im Mittelpunkt. Die „11. Offenen Frühlingstage rund um die Berliner Straße“ finden am Wochenende 11./12. März statt.

Die „Herzenssache Wandern“, bei der Leser der Leonberger Kreiszeitung, verschiedene Ärzte des hiesigen Krankenhauses und der Schwäbische Albverein gemeinsam wandern, findet am 12. März statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Krankenhaus. Im Theater im Spitalhof gibt es am 17. März eine Benefizveranstaltung mit dem Leonberger Komponisten Helmut Lachenmann. Das Gesprächskonzert beginnt um 19.30 Uhr. Karten müssen unter 0 71 52 / 14 71 oder per E-Mail an jms@leonberg.de reserviert werden. Das Traumtheater Salomé macht am 18. März Station in der Stadthalle. Los geht es um 20 Uhr. Am 25. März ist bundesweiter Astronomietag, die Höfinger Sternwarte hat geöffnet. Der Rotary-Club Leonberg veranstaltet an diesem Tag zusammen mit dem Sinfonieorchester Leonberg eine Benefiz-Gala zugunsten der Hospize Leonberg und Weil der Stadt. Beginn ist um 20 Uhr.

Rutesheim Der Krämermarkt in der Kirchstraße und auf dem Marktplatz hat am 7. März von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Der Ostermarkt in der Bühlhalle II findet am 11./12. März statt, der Kinderkleidermarkt im Feuerwehrsaal vom 13. bis zum 22. März. Die Stadt veranstaltet am 18. März zusammen mit den Kirchen und Vereinen das achte Bürgerfest in den Bühl-Hallen.

Weil der Stadt Das Repair-Café im Remigiushaus in Merklingen hat am 4. März von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Beim Poetry-Slam im Gemeindehaus St. Augustinus am Abend geht es ordentlich zur Sache, los geht es um 20 Uhr. Der Weiler Hannes begibt sich am 12. März wieder von 10 bis 13.30 Uhr rund um Perouse auf Spurensuche der Waldenser. Der Ambulante Hospizdienst zeigt am 15. März, um 19.30 Uhr, den Film „Über den Tag hinaus“ im Kino Kulisse. Die Zaubermühle in Merklingen zeigt das Stück „Dinge der Unmöglichkeit“ am 17., 18., 24., 25. und 31. März, jeweils von 20.30 Uhr an. Der Musikverein Merklingen gibt am 18. März, um 19 Uhr, sein Frühjahrskonzert in der Merklinger Festhalle, mittags bietet der Heimatkreis Merklingen einen Rundgang durch den Ort an. Los geht es um 14 Uhr. Am 25. März findet in der Stadthalle ein multikulturelles Frauenfest statt, Beginn ist um 18 Uhr. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club bietet am 26. März ein Fünf-Seen-Radelrund an, die Strecke ist 40 Kilometer lang.

Renningen „Darmgesundheit“ lautet der Titel eines Vortrags, der am 7. März, um 19 Uhr, in der Begegnungsstätte im Haus am Rankbach (Schwanenstraße 22) stattfindet. Das Kinomobil macht am 10. März wieder Halt in der Stegwiesenhalle. Die Stadtverwaltung veranstaltet am 18. März eine Flurputzete, die SpVgg Renningen organisiert einen Flohmarkt in der Rankbachhalle. In der Aula des Schulzentrums bietet die Musikschule um 19.30 Uhr einen Klavierabend, Kult & Fun präsentiert um 20 Uhr die Füenf mit „5 Engel für Charlie“ in der Stegwiesenhalle.

Weissach Der Förderkreis Kultur lädt am 17. März ab 20 Uhr zu einer nächsten Tour durch alte Weissacher Keller ein und erzählt „Kellergeschichten“, am 18. März geben die Handharmonika-Freunde Flacht ein Konzert mit „Hits und Evergreens“. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der VdK Flacht veranstaltet am 24. März von 17 Uhr an ein Frühlingsfest in der Strudelbachhalle.

Heimsheim Der Musiker und Kabarettist Christof Altmann kommt am 10. März in die Schleglerstadt. Nachmittags zeigt er in der Stadtbücherei für Kinder „Im Land der Zauberer und Hexen“, am Abend steht er ab 19.30 Uhr samt Band und mit „I möcht so gern a Maultasch sei 2.0“ auf der Bühne. Im katholischen Gemeindehaus wird an diesem Tag von 15 bis 17 Uhr ein Winterspielplatz aufgebaut. Am 11. März findet in der Stadthalle von 13.30 bis 15.30 Uhr eine Kinderkleider- und Fahrradbörse statt, der TSV Heimsheim lädt zum Schlachtfest in den Kasten ein. Im Schlosshof findet am 13. März ein Krämermarkt statt. Der Stadtseniorenrat lädt am 15. März zum Vortrag „Wege aus dem Burn-Out“ ein. Beginn ist um 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. „Ernst Konarek liest Wiener Melange – Caféhausgeschichten“ heißt es am 24. März ab 19.30 Uhr in der Stadtbücherei.

Friolzheim Der Spieletreff „Spielscheuer“ findet am 9. März in der Zehntscheune statt. Ab 19.30 Uhr können Teilnehmer von 14 Jahren an nach Lust und Laune spielen. Das Trio Palazzo präsentiert am 19. März, 20 Uhr, „Aber bitte mit Udo!“, eine Hommage an den verstorbenen Schlagerstar. Karten gibt es im Bürgerbüro (Telefon 0 70 44 / 9 03 06) und an der Abendkasse.

Mönsheim/Wimsheim Der BUND Heckengäu-Mönsheim lädt am 10. März zum Vortrag „Alte Obstsorten“ in die Alte Kelter ein. Bereits zum elften Mal findet in der Wimsheimer Hagenschießhalle der Bauernmarkt statt, und zwar von 9 bis 16 Uhr. Das Akkordeonorchester Wimsheim lädt am 25. März zum Kirchenkonzert, am 26. März findet in der Hagenschießhalle ein Kinderflohmarkt statt.