Tote und Verletzte Schwerer Verkehrsunfall in Zentralafrika

Von red/dpa 

In der Zentralafrikanischen Republik hat es einen schweren Verkehrsunfall gegeben, bei dem mindestens 78 Menschen ums Leben gekommen sind. 70 weitere Menschen seien verletzt.

In Zentralafrika hat es einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Foto: shutterstock/Andrey VP, Bearb.: ch
In Zentralafrika hat es einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Foto: shutterstock/Andrey VP, Bearb.: ch

Bangui - Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Zentralafrikanischen Republik sind mindestens 78 Menschen getötet worden. Zudem seien rund 70 Menschen verletzt, sagte am späten Mittwochabend ein Sprecher eines Krankenhauses, Arsene Wegue. Ein Lastwagen sei am Dienstag in der Nähe der zentral gelegenen Stadt Bambari von der Straße abgekommen.

Grund für den Unfall waren demnach technisches Versagen und zu viele Menschen auf dem Lastwagen. Die meisten der Opfer seien Händler aus Bambari gewesen, die auf dem Weg zum wöchentlichen Markt im rund 60 Kilometer nördlich gelegenen Ort Maloum unterwegs gewesen seien, sagte ein Händler, Oumar Tidjani.




Unsere Empfehlung für Sie