Unfall in Deizisau Fahrzeugführer eingeschlafen

Auf der B 10 gab es einen Unfall, mutmaßlich weil ein Fahrer eingeschlafen war (Symbolfoto). Foto: imago images Future Image/Christoph Hardt
Auf der B 10 gab es einen Unfall, mutmaßlich weil ein Fahrer eingeschlafen war (Symbolfoto). Foto: imago images Future Image/Christoph Hardt

Kurz vor Mitternacht ist auf der B 10 ein 50-Jähriger am Steuer eingeschlafen. Er prallte gegen die Leitplanke und verursachte einen hohen Schaden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Deizisau -

In der Nacht zum Freitag hat ein 50-Jähriger auf der B 10 bei Deizisau einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 23.45 Uhr auf der Bundesstraße unterwegs und fuhr in Richtung Stuttgart. Auf Höhe der Anschlussstelle Plochingen war er am Steuer offenbar eingeschlafen.

Deshalb kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Spur ab, wo er mehrere Meter an der Leitplanke entlang schleifte.

Weil ein Verdacht auf Gefährdung des Straßenverkehrs vorliegt ermittelt das Polizeirevier Esslingen und behielt den Führerschein des Mannes ein.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt, es entstand jedoch ein beträchtlicher Schaden in Höhe von 6 000 Euro. Der Wagen musste abgeschleppt werden.




Unsere Empfehlung für Sie