Unfall in Unterensingen Drogenfahrt endet mit 15 000 Euro Schaden

Von sas 

Ein 19-jähriger Autofahrer kommt in Unterensingen von der Straße ab und schanzt über eine Böschung. Die Polizei geht davon aus, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss am Steuer gesessen hat.

Das Auto des 19-Jährigen musste abgeschleppt werden. Foto: 7aktuell.de/Moritz Bassermann 5 Bilder
Das Auto des 19-Jährigen musste abgeschleppt werden. Foto: 7aktuell.de/Moritz Bassermann

Unterensingen - Ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer hat ein 19-Jähriger in der Nacht zum Freitag einen Unfall in Unterensingen (Kreis Esslingen) verursacht. Laut der Polizei war der junge Mann gegen 0.20 Uhr mit seinem Audi in Richtung Wendlingen gefahren. Weil er zu schnell war, kam er von der Straße ab und schanzte über eine Böschung. Dabei beschädigte er auch ein Geländer. Der Schaden wird mit mehr als 15 000 Euro beziffert. Der Wagen des 19-Jährigen musste abgeschleppt werden. Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe war die Feuerwehr im Einsatz. Weil die Polizei bei dem Fahrer Hinweise auf eine Drogenbeeinflussung feststellte, wurde eine Blutprobe veranlasst. Ebenso wurde sein Führerschein beschlagnahmt.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie