Unfall in Zuffenhausen Heck von Alfa Romeo bricht aus – 35.000 Euro Schaden

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. (Symbolbild) Foto: dpa/Stefan Puchner
Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. (Symbolbild) Foto: dpa/Stefan Puchner

Am Sonntagmorgen ist ein 21-Jähriger mit seinem Alfa Romeo in Zuffenhausen unterwegs, als das Heck seines Wagens ausbricht. Das Auto landet im Metallzaun eines Firmenareals.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Zuffenhausen - Ein Leichtverletzter und 35.000 Euro Schaden – das ist das Ergebnis eines Unfalls in der Nacht zum Sonntag in Stuttgart-Zuffenhausen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 21-Jähriger gegen 3 Uhr mit seinem Alfa Romeo auf der Schwieberdinger Straße in Richtung Porscheplatz.

Vermutlich wegen unangepasster Geschwindigkeit brach das Heck des Autos aus. Der Wagen streifte zunächst einen Lichtmast und landete schließlich in einem Firmenzaun. Der leicht verletzte Fahrer konnte das Auto durch die Beifahrertür verlassen.

Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/89904100 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie