Unglück im Sauerland Neunjährige stürzt aus Skilift und wird schwer verletzt

Von red/dpa 

Ein Mädchen ist am Sonntag beim Skifahren im Sauerland schwer verletzt worden. Die Neunjährige stürzte aus einem Skilift in die Tiefe. Die Polizei untersucht den Fall nun.

Das Mädchen kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Foto: picture alliance / Nicolas Armer
Das Mädchen kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Foto: picture alliance / Nicolas Armer

Winterberg - Nach dem schweren Sturz eines neun Jahre alten Mädchens aus einer Skilift-Gondel im Sauerland geht die Polizei von einem Unglücksfall aus. „Wir gehen derzeit von einem Unfall aus“, sagte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises am Montagmorgen. Neue Informationen zum Gesundheitszustand des Mädchens wurden im Laufe des Montags erwartet.

Das Kind aus den Niederlanden war am Sonntagnachmittag in Winterberg aus einer Skilift-Gondel in die Tiefe gestürzt. Sein 38 Jahre alter Vater saß ebenfalls in dem Lift, konnte das Unfallgeschehen aber nicht verhindern, wie es am Abend hieß. Rettungskräfte einschließlich der Bergwacht eilten zum Unfallort. Mit einem Rettungswagen wurde das Kind in eine Spezialklinik gebracht. Ein Rettungshubschrauber musste auf dem Anflug zum Unfallort wegen des schlechten Wetters umkehren.




Unsere Empfehlung für Sie