US-Talkshow mit Jimmy Fallon Trump lässt sich im Fernsehen die Frisur verwüsten

Von red/AP 

US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat sich öffentlich das Haar verwuscheln lassen. Er war zu Gast bei US-Talkmaster Jimmy Fallon, der mit dem Präsidentschaftskandidaten vor der Wahl noch einmal etwas Außergewöhnliches machen wollte.

US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat sich öffentlich das Haar verwuscheln lassen. Foto: @TheTonightShow
US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat sich öffentlich das Haar verwuscheln lassen. Foto: @TheTonightShow

Washington - Talkshow-Gastgeber Jimmy Fallon fragte den Republikaner Donald Trump am Donnerstag (Ortszeit) zum Ende eines Interviews, ob er mit Trump noch etwas Albernes anstellen dürfe, bevor dieser womöglich Präsident werde. Als Trump zustimmte, bat Fallon, ihm die Frisur zerstrubbeln zu dürfen. Der Kandidat zögerte kurz, ließ Fallon dann aber auf seine Haare los, die ihm anschließend in alle Richtungen vom Kopf abstanden.

Sehr sensibel was Haare betrifft

Pressefotografen durften Trump vollbrachter Tat aber nicht ins Bild bannen. Der 70-Jährige gilt als sehr sensibel, was seine Haare betrifft. Seine demokratische Konkurrentin Hillary Clinton ist Montag bei Fallon zu Gast.

Auch weitere Politiker sind eitel, was ihre Frisuren angeht – wir haben eine Übersicht über schräge Politiker-Frisuren.




Unsere Empfehlung für Sie