US-Staat Tennessee Schüsse in Kirche – mindestens eine Tote

Von red/dpa 

Im US-Bundesstaat Tennessee sind Schüsse in einer Kirche gefallen. Dabei sollen mindestens eine Person getötet und acht Personen verletzt worden sein.

Im US-Bundesstaat Tennessee hat ein Mann in einer Kirche das Feuer eröffnet. Foto: dpa
Im US-Bundesstaat Tennessee hat ein Mann in einer Kirche das Feuer eröffnet. Foto: dpa

Nashville - Ein Mann hat auf einem Kirchengelände im US-Staat Tennessee das Feuer eröffnet, eine Frau getötet und mehrere Menschen verletzt. Als er von einem Kirchenbesucher konfrontiert wurde, richtete er die Waffe gegen sich selbst und wurde ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Nashville am Sonntag weiter mitteilte. Demnach ist der Täter identifiziert, aber sein Name wurde zunächst nicht bekanntgegeben. Der Polizei zufolge trug er eine Art Sturmhaube.

Über das Motiv herrschte wenige Stunden nach dem Vorfall am Sonntagvormittag (Ortszeit) in der Burnette Chapel Church of Christ in Antioch bei Nashville noch Unklarheit. Es gebe bisher keine Hinweise auf irgendwelche Verbindungen zwischen dem Schützen und den Opfern, sagte die Polizei. Wie sie weiter mitteilte, wurde die getötete Frau auf dem Parkplatz der Kirche gefunden. Die meisten Opfer seien über 60 Jahre alt.