Verkehrsunfall in Nürtingen Autofahrer missachtet Vorfahrt, Wagen prallt gegen Leitplanke

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen. Foto: /Matthias Balk
Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen. Foto: /Matthias Balk

Eine 21-jährige Autofahrerin ist am Donnerstagmorgen in Nürtingen (Kreis Esslingen) gegen eine Leitplanke geschleudert worden. Ein 60-Jähriger hatte ihr zuvor die Vorfahrt genommen.

Nürtingen - Ein 60-jähriger Autofahrer hat am Donnerstagmorgen auf der B313 in Nürtingen (Kreis Esslingen) die Vorfahrt eines anderen Wagens missachtet und damit einen Unfall verursacht. Gegen 5.25 Uhr fuhr der Mann laut Angaben der Polizei auf der Südumgehung in Richtung Bundesstraße und bog an der dortigen Einmündung nach rechts ab. Dabei übersah er den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Wagen einer 21-Jährigen.

Auto prallt gegen Leitplanke

Die Autos kollidierten, das Auto der Frau schleuderte gegen die Fahrbahnabtrennung und kam entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung zum Stehen. Ihr 24-jähriger Beifahrer erlitt dabei leichte Verletzungen. Eine ärztliche Behandlung vor Ort war nicht notwendig. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 6500 Euro. Das Auto der 21-Jährigen musste abgeschleppt werden.




Unsere Empfehlung für Sie