VfB Stuttgart bei Borussia Mönchengladbach So reagieren die VfB-Profis auf den Auswärtspunkt

Der VfB Stuttgart spielte 1:1 in Mönchengladbach. Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn 11 Bilder
Der VfB Stuttgart spielte 1:1 in Mönchengladbach. Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn

Bei Borussia Mönchengladbach holt der VfB Stuttgart einen wertvollen Punkt. Die Profis teilen ihre Eindrücke nach dem 1:1 am Niederrhein in den sozialen Medien.

Digital Unit: Christian Pavlic (pavl)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Mönchengladbach - Den Coronafällen getrotzt, bei einem formstarken Gegner gut dagegengehalten – und am Ende mit einem Punktgewinn belohnt: Der VfB Stuttgart hat am Samstagabend bei Borussia Mönchengladbach ein achtbares 1:1 geholt – und so den neunten Zähler der laufenden Saison eingefahren.

Lesen Sie hier die Einzelkritik: So schlugen sich die VfB-Profis am Niederrhein

Entsprechend zufrieden reagieren auch die Spieler der Weiß-Roten. Im Nachgang der Partie meldeten sie sich auf Instagram zu Wort und ließen das Spiel in mehreren Posts Revue passieren. Wir tragen die besten Botschaften aus den sozialen Medien zusammen.

Youngster Nikolas Nartey fasst kurz und prägnant zusammen: „Ein wichtiger Punkt.“

Wataru Endo sieht das ganz ähnlich. Der VfB-Kapitän nimmt den Zähler gerne mit.

Philipp Förster kehrte nach wochenlanger Pause zurück – und ist einfach glücklich.

Torschütze Konstantinos Mavropanos bescheinigt seinem Team einen „guten Fight“.

„Point in the pocket“ – so das Fazit des kroatischen Nationalspielers Borna Sosa.

Für den VfB geht es am Sonntag, den 24. Oktober (17.30 Uhr/Liveticker) weiter. Dann empfängt das Team von Pellegrino Matarazzo den 1. FC Union Berlin.

Unser Datencenter | Noten für die Roten | Das Bundesliga-Livecenter

Übrigens: Auch Sie können hier die VfB-Spieler bewerten. Die Bilder zum Spiel haben wir in der Galerie für Sie zusammengestellt.




Unsere Empfehlung für Sie