VfB Stuttgart Mario Gomez mit Doppelpack gegen Cercle Brügge

Von red/dpa 

Der VfB Stuttgart ist trotz zweier Tore von Mario Gomez im Testspiel gegen Cercle Brügge nicht über ein Unentschieden hinaus gekommen. Die Schwaben verspielten eine 2:0-Führung.

Mario Gomez traf doppelt für den VfB Stuttgart. Foto: Pressefoto Baumann 9 Bilder
Mario Gomez traf doppelt für den VfB Stuttgart. Foto: Pressefoto Baumann

La Manga - Auch ein Doppelpack von Mario Gomez hat dem VfB Stuttgart im Testspiel gegen Cercle Brügge nicht zum Sieg gereicht. Eine Woche vor dem Rückrundenauftakt trennte sich der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist vom belgischen Erstligisten mit 2:2 (0:0).

Lesen Sie hier: Dawid Kownacki im VfB-Visier?

Der frühere Nationalstürmer Gomez schoss den VfB am Freitag in La Manga mit zwei Treffern in der zweiten Halbzeit mit 2:0 in Führung (53./55. Minute). Doch Brügge kam durch Dylan De Belder (58.) und Adrien Bongiovanni (87.) zum Ausgleich.

Alexander Esswein in der Startelf

Winter-Zugang Alexander Esswein stand wie im ersten Testspiel in der Startelf. Auch Verteidiger Holger Badstuber, der in der Hinserie lange angeschlagen war, spielte von Beginn an.

Am vergangenen Sonntag hatten die Schwaben gegen den FC Utrecht 2:3 verloren. Am Samstag reist die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl von Spanien zurück nach Stuttgart, wo auch Hoffenheim-Leihgabe Steven Zuber zum Kader stoßen soll. Am 19. Januar geht es für den VfB gegen den FSV Mainz 05 wieder um Punkte gegen den Abstieg.