Vorfall in Pforzheim Unbekannter greift Hausbesitzer an und verletzt ihn

Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Ein Hausbesitzer in Pforzheim sieht zwei Unbekannte, die an seiner Hauswand lehnen. Als er die beiden darauf anspricht, wird er von einem der beiden attackiert und verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Pforzheim - Ein bislang unbekannter Täter hat am Mittwochabend einen 70 Jahre alten Hausbesitzer in Pforzheim attackiert, nachdem dieser den Unbekannten und seinen Begleiter darum gebeten hatte, ihre Füße von seiner Hauswand zu nehmen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, befand sich der Mann am gegen 21.50 Uhr vor seinem Haus in der Jörg-Ratgeb-Straße, als er auf zwei junge Männer aufmerksam wurde, die ihre Füße an seine Hauswand lehnten. Er bat die beiden dies zu unterlassen und ging wieder in Richtung seines Hofes. Plötzlich ging einer der Männer auf den Senior los, beleidigte ihn und griff ihm an den Hals. Der Begleiter des Täters versuchte zwar schlichtend einzugreifen, doch dies misslang.

Angreifer bringt Senior zu Fall

Der Angreifer versetzte dem 70-Jährigen noch einen Stoß, sodass dieser stürzte und sich am Kopf verletzte. Daraufhin flüchteten die zwei Unbekannten in Richtung Turnplatz, wo sie noch von einer Zeugin verfolgt werden konnten. In der Gustaf-Rau-Straße verlor sie die beiden aus den Augen. Der Hausbesitzer musste seine Verletzungen in einem Krankenhaus behandeln lassen.

Das Opfer beschreibt den Täter wie folgt: Etwa 25 Jahre alt, südländisches Erscheinungsbild, kurzer Vollbart und schwarz bekleidet.

Das Polizeirevier Pforzheim-Süd hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07231/186-3311 zu melden.

Unsere Empfehlung für Sie