Vorfall in Stuttgart Bundespolizei nimmt Taschendiebe am Hauptbahnhof fest

Die Polizei hat in Stuttgart zwei Taschendiebe festgenommen (Symbolbild). Foto: imago images/Agentur 54 Grad/Felix Koenig
Die Polizei hat in Stuttgart zwei Taschendiebe festgenommen (Symbolbild). Foto: imago images/Agentur 54 Grad/Felix Koenig

Am Stuttgarter Hauptbahnhof hat die Bundespolizei zwei mutmaßliche Taschendiebe auf frischer Tat ertappt. Die beiden Männer werden am Freitag dem Haftrichter vorgeführt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Beamte der Bundespolizei haben am Donnerstagnachmittag am Stuttgarter Hauptbahnhof zwei mutmaßliche Taschendiebe auf frischer Tat ertappt. Laut Pressemitteilung beobachten die Polizisten, wie die beiden Männer im Alter von 49 und 60 Jahren gegen 13 Uhr beim Einstieg in abfahrbereite Züge mehrere ältere Reisende bedrängten und dabei Wertgegenstände von ihnen entwenden konnten.

Rund 2000 Euro Diebesgut

Als die Tatverdächtigen den Bahnhof verlassen wollten, nahmen die Beamten die beiden Männer fest. Bei der Durchsuchung auf dem Revier entdeckten die Polizisten vermeintliches Diebesgut im Wert von circa 2000 Euro. Die mutmaßlichen Diebe werden am Freitag einem Haftrichter vorgeführt.




Unsere Empfehlung für Sie