Vorfall in Stuttgart-West Duo attackiert 29-Jährigen mit Glasflasche

Der 29-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. (Symbolbild) Foto: dpa/Boris Roessler
Der 29-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. (Symbolbild) Foto: dpa/Boris Roessler

Ein 29-Jähriger gerät mit zwei jungen Männern und einer jungen Frau an der S-Bahn-Haltestelle Schwabstraße in Streit. Dieser eskaliert und die beiden Männer attackieren den 29-Jährigen brutal.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-West - Zwei 22 Jahre alte Männer sollen am frühen Samstagmorgen einen 29-Jährigen an der S-Bahn-Haltestelle Schwabstraße im Stuttgarter Westen brutal attackiert haben. Unter anderem soll einer der Täter dem Opfer mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen haben.

Wie die Polizei meldet, geriet der 29-Jährige gegen 4.15 Uhr am Bahnsteig des S-Bahnhofs mit den beiden 22-Jährigen sowie deren 20 Jahre alten Begleiterin wohl zunächst in einen Streit.

Tritte gegen den Oberkörper

Im weiteren Verlauf attackierten die beiden jungen Männer den 29-Jährigen, wobei einer der beiden den Geschädigten festhielt, während der andere ihm offenbar mit einer Glasflasche einen Schlag gegen den Kopf versetzte. Als der 29-Jährige daraufhin zu Boden sank, trat der gleiche Angreifer zudem gegen den Oberkörper des bereits am Bahnsteig liegenden Mannes, bevor er schließlich von ihm abließ.

Zeugen alarmierten die Polizei. Die Beamten trafen die beiden Tatverdächtigen noch vor Ort an und stellten deren Identitäten fest. Der 29-Jährige erlitt durch den Angriff Prellungen sowie eine blutende Platzwunde am Kopf und wurde von hinzugerufenen Rettungskräften in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen die beiden 22 Jahre alten Männer wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.




Unsere Empfehlung für Sie