Wetter in Baden-Württemberg Oktober war sehr sonnig und trocken

Der Oktober zeigte sich in Stuttgart und Region von seiner schönsten Seite. Foto: dpa 7 Bilder
Der Oktober zeigte sich in Stuttgart und Region von seiner schönsten Seite. Foto: dpa

Mit rund 175 Sonnenstunden gehörte der Südwesten dafür zu den sonnenscheinreicheren Gebieten Deutschlands. Regen fiel im Oktober vergleichsweise wenig.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der Oktober in Baden-Württemberg war trocken und sehr sonnig. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vom Dienstag lag die Temperatur im Schnitt bei 10,3 Grad und damit unter dem bundesweiten Durchschnitt von 10,7 Grad. Der bundesweit tiefste Wert wurde am 22. Oktober in Rottweil, nordöstlich von Villingen-Schwenningen, bei sternenklarem Himmel mit minus 5,0 Grad gemessen. Mit rund 175 Sonnenstunden gehörte der Südwesten dafür zu den sonnenscheinreicheren Gebieten Deutschlands.

Regen fiel im Oktober vergleichsweise wenig. Der Niederschlag kam auf rund 30 Liter pro Quadratmeter - weniger als die Hälfte des durchschnittlichen Oktoberwerts von 68 Litern pro Quadratmeter. Vorübergehend winterlich wurde es gegen Ende des Monats. Am 28. Oktober sank die Schneefallgrenze teils bis auf 500 Meter.

Unsere Empfehlung für Sie