Geschenke Wie viel Geld schenkt man zur Konfirmation?

20, 50 oder 100 Euro - Wie viel Geld ist bei einer Konfirmation als Geschenk angemessen? Alle Infos dazu im Artikel. Foto: Sergey Mironov / Shutterstock.com
20, 50 oder 100 Euro - Wie viel Geld ist bei einer Konfirmation als Geschenk angemessen? Alle Infos dazu im Artikel. Foto: Sergey Mironov / Shutterstock.com

Die Konfirmation ist ein ganz besonderer Tag, allerdings stellt sich dabei für viele die Frage, was man eigentlich schenken sollte. Vor allem bei Geldbeträgen sind sich Schenkende oft unsicher. Mehr dazu erfahren Sie im Artikel.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Die Konfirmation markiert den Übertritt in das kirchliche Erwachsenenalter. Das besondere Fest ist für die Jugendlichen oft auch wegen der Geldgeschenke wichtig. Obwohl Geld zwar ein eher unpersönliches Geschenk ist, sind vor allem Geldgeschenke bei Konfirmationsfeiern üblich, da der Umgang mit Geld zum Erwachsenwerden dazugehört. Auch früher waren Geschenke zur Konfirmation am Übertritt ins Erwachsenenalter orientiert, was oft durch eine Mitgift bzw. Aussteuer (Vermögen in Form von Gütern) ausgedrückt wurde.

Wie viel Geld schenkt man zur Konfirmation?

Wie viel Geld man zur Konfirmation schenkt, sollte individuell betrachtet werden. Um ein Gefühl dafür zu bekommen, welcher Betrag angemessen ist, sind die folgenden drei Dinge entscheidend:

  • Das Verhältnis: Welches Verhältnis haben Sie zum Konfirmanden oder zur Konfirmandin? Hier gilt, je enger das Verhältnis, desto höher das Geldgeschenk. Somit sind wiederum auch zu hohe Geldbeträge unangebracht, wenn man zum Beispiel nur eine entfernter Bekannter ist.
  • Die eigene finanzielle Situation: Wer selbst finanziell nicht gut aufgestellt ist, von dem wird auch nicht verlangt, große Beträge zu spenden. Wer sich ein großes Geldgeschenk nicht leisten kann, der schenkt das, was möglich ist.
  • In welchem Rahmen findet die Konfirmation statt bzw. wie ist die finanzielle Situation der Familie? Ist die Familie selbst finanziell nicht gut situiert, kann ein zu hohes Geldgeschenk auch schnell unangenehm sein.

Um eine Idee zu bekommen, wie viel Geld man zur Konfirmation schenkt, sollte man somit vor allem überlegen, wie nahe man dem Konfirmanden oder der Konfirmandin steht. Folgende Verhältnisse können eine grobe Richtlinie geben:

  • Der engere Familienkreis und Paten - 100 bis 200 Euro
  • Enge Freunde - 50 bis 100 Euro
  • Kollegen und Bekannte - 25 bis 50 Euro
  • Entfernte Bekannte und Nachbarn - 5 bis 20 Euro

Das sollte man bei materiellen Geschenken beachten

Neben den Geldgeschenken können auch materielle Geschenke zur Konfirmation eine Rolle spielen. Individuelle Geschenke mit einem gewissen symbolischen Wert zeigen dem Konfirmanden oder der Konfirmandin Wertschätzung und dass es sich um einen besonderen Tag handelt. Hier ein paar Richtlinien für materielle Geschenke zur Konfirmation:

  • Traditionelle Geschenke: Zu den traditionellen Geschenken gehören Uhren und Schmuck (zum Beispiel ein Kreuzanhänger), Bibeln oder auch ein Familienerbstück.
  • Etwas Selbstgemachtes: Vor allem selbstgemachte Geschenke, in denen Mühe steckt, zeigen Wertschätzung. Das kann etwas Traditionelles sein, wie zum Beispiel selbstgemachte Schutzengel, aber auch eine originell gebastelte Verpackung für das Geldgeschenk. In diesem Ratgeber haben wir bereits 20 Ideen zusammengefasst, wie sich Geldgeschenke verpacken lassen.
  • Zeitgemäßes Geschenk: Auch moderne Geschenke sind angebracht, wenn diese den Geschmack treffen. Das können Tickets für einen gemeinsamen Konzertbesuch oder auch Elektrogeräte sein.

Hilfreiche Tipps:

  • Mit den Eltern sprechen: Sprechen Sie vorab am besten mit den Eltern über Ihre Geschenkideen. So finden Sie besser heraus, was angebracht ist und was nicht.
  • Etwas zu dem Geschenk sagen: Um dem Geschenk noch eine persönliche Note zu geben, sollten Sie sich auch bei der Übergabe des Geschenkes etwas Zeit nehmen und dieses in Ruhe übergeben. Erläutern Sie das Geschenk, da es von Herzen kommt.

Lesen Sie JETZT hier weiter:

Unsere Empfehlung für Sie