Wohnungsbrand in Marbach/Neckar Dunstabzugshaube fängt Feuer

Die Steigäckerstraße in Marbach war am Dienstag wegen eines Feuers gesperrt. Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Steigäckerstraße in Marbach war am Dienstag wegen eines Feuers gesperrt. Foto: dpa/Patrick Seeger

In einer Wohnung in Marbach bricht am Dienstag ein Feuer aus. Die Feuerwehr ist schnell zur Stelle, verletzt wird glücklicherweise niemand.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Marbach/Neckar - Eine völlig verrauchte und verkohlte Küche, 30 000 Euro Schaden und eine gesperrte Straße sind die Bilanz eines Brandes in Marbach am Neckar (Kreis Ludwigsburg) am Dienstag. Wie die Polizei berichtet, war das Feuer gegen 17.40 Uhr in einer Wohnung in der Steigäckerstraße ausgebrochen. Eine Bewohnerin hatte vermutlich vergessen, den Herd, auf dem ein Topf mit Essen stand, auszuschalten. Mutmaßlich fing hierdurch die Dunstabzugshaube Feuer. Das Feuer griff aber nicht auf andere Räume über, die Frau blieb glücklicherweise unverletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Marbach am Neckar war mit sechs Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort und konnte den Brand zügig löschen. Während der Löscharbeiten musste die Steigäckerstraße vollständig gesperrt werden. Die Bewohnerin kam über Nacht bei Verwandten unter.




Unsere Empfehlung für Sie