Diebstahl in Sindelfingen Männer brechen in Wertstoffhof ein und werden ertappt

Von Simon Wörz 

Zwei Männer klettern über den Zaun des Sindelfinger Wertstoffhofs und wollen Elektroschrott klauen. Die Polizei umstellt das Gelände und nimmt die beiden Tatverdächtigen fest.

Die Polizei schnappt die mutmaßlichen Diebe (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand / STZN/geschichtenfotograf.de
Die Polizei schnappt die mutmaßlichen Diebe (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand / STZN/geschichtenfotograf.de

Sindelfingen - Zwei Diebe sind am Sonntag am Wertstoffhof in Sindelfingen (Landkreis Böblingen) auf frischer Tat ertappt worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Zeuge gegen 20.35 Uhr beobachtet, wie mehrere Personen über den Zaun auf das Gelände des Wertstoffhofs geklettert waren. Daraufhin alarmiert er die Polizei.

Die Beamten fuhren mit mehreren Streifenwagenbesatzungen zu dem Gelände und umstellten es. Zwei Tatverdächtige wurden in einem Container entdeckt und vorläufig festgenommen. Sie waren gerade dabei Elektroschrott im Wert von 40 Euro zu stehlen. Nach der Befragung auf dem Revier wurden die 29 und 33 Jahre alten Männer wieder freigelassen. Sie müssen sich nun wegen schweren Diebstahls verantworten.