In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Facebook-Account innerhalb weniger Sekunden löschen.

Digital Unit: Lukas Böhl (lbö)

Der Facebook Account kann entweder am PC oder am Smartphone gelöscht werden. Folgen Sie einfach der Anleitung. Sie ist für beide Systeme gleich.

Facebook-Profil dauerhaft löschen

  • Um Ihren Facebook Account auf dem Desktop oder Smartphone zu löschen, folgen Sie einfach diesem Link https://www.facebook.com/help/delete_account
  • Hier können Sie nun vor dem Löschvorgang Ihre Dateien wie Bilder und Beiträge herunterladen.
  • Klicken Sie auf „Konto löschen“, um den Prozess fortzusetzen.
  • Bestätigen Sie erneut die Eingabe mit „Konto löschen“.
  • Nun müssen Sie Ihr Kennwort eingeben und eine Captcha-Anfrage beantworten.
  • Klicken Sie auf „Weiter“, um das Konto endgültig zu löschen.

Hinweis: Falls der Link nicht funktionieren sollte, gelangen Sie über die Einstellungen bei „Deine Facebook-Informationen“ zum Menüpunkt „Deaktivierung und Löschung“. Folgen Sie dann einfach der obigen Anleitung.

Löschvorgang auf Facebook abbrechen

Wenn Sie sich innerhalb der nächsten 30 Tage wieder bei Facebook einloggen, können Sie den Löschvorgang abbrechen. Melden Sie sich dazu mit Ihren alten Nutzerdaten an und klicken Sie nach dem Login auf „Löschen abbrechen“. Nach Ablauf der 30 Tage kann die Löschung nicht mehr rückgängig gemacht werden. Allerdings kann Facebook auch über diesen Zeitraum hinaus noch Daten von Ihnen speichern. Mehr dazu lesen Sie in der Datenrichtlinie des Konzerns.

Facebook-Konto nur vorübergehend deaktivieren

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihr Konto bei Facebook wirklich dauerhaft löschen möchten, können Sie es über diesen Link auch vorübergehend deaktivieren. In diesem Fall verschwindet das Konto zwar aus Facebook, kann aber jederzeit in vollem Umfang wieder hergestellt werden.

Kann man den Facebook-Account ohne Anmeldung löschen?

Nein, ohne Zugriff auf das Konto lässt sich das Facebook-Profil nicht löschen. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, müssen Sie dieses zunächst neu anfordern, um den Löschvorgang zu beginnen.

Lesen Sie auch: So nutzt man Twitter ohne Account