Häusliche Gewalt im Rems-Murr-Kreis Mann verletzt seine Partnerin schwer

Von  

In Winnenden ist am Sonntagabend der Streit eines Paares eskaliert. Der 53 Jahre alte Mann fügte seiner 39 Jahre alten Freundin schwere Verletzungen zu. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Die Polizei ermittelt nun wegen schwerer Körperverletzung (Symbolbild). Foto: dpa/Maurizio Gambarini
Die Polizei ermittelt nun wegen schwerer Körperverletzung (Symbolbild). Foto: dpa/Maurizio Gambarini

Winnenden - Ein 53 Jahre alter Mann hat am Sonntag in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) seiner Partnerin schwere Verletzungen zugefügt. Laut der Polizei war es zwischen 22 Uhr und Mitternacht in der gemeinsamen Wohnung zu einem Streit gekommen, der eskalierte. Die Polizei vermutet laut einem Sprecher, dass der 53-Jährige dem 39 Jahre alten Opfer „mit körperlicher Gewalt verschiedener Art“ schwere Verletzungen zugefügt hat. Die Frau wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen und erstattete Anzeige. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen in der gemeinsamen Wohnung widerstandslos festnehmen. Nachdem die Personalien des Mannes festgestellt worden waren, wurde er im Laufe des Montags wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.




Unsere Empfehlung für Sie