Herzogin Kate und Prinz William reisen durch Mittelamerika und die Karibik. Modisch bedeutet das: Viele luftige Sommerkleider – und eine atemberaubende Abendrobe.

Digital Unit : Theresa Schäfer (the)

Aus dem grauen London in die warme Karibik: Viele Briten dürften Herzogin Kate und Prinz William um ihren derzeitigen Einsatz im Namen der Queen beneiden. Für acht Tage reisen die Cambridges durch die Karibik und Mittelamerika. Begonnen hat die Tour in Belize, inzwischen sind William und Kate in Jamaika. Enden wird die Reise am Samstag auf den Bahamas. Von dort aus geht es für die Cambridges zurück nach Hause – zu ihren drei Kindern George, Charlotte und Louis. Die Reise findet im Zuge der Feierlichkeiten zum „Platinum Jubilee“ von Elizabeth II. statt.

In ihrer Reisegarderobe hat Herzogin Kate jede Menge luftiger Sommerkleider – schließlich hat es am Karibischen Meer gerade 30 Grad. Doch auch offizielle Anlässe gilt es zu absolvieren und dafür braucht die 40-jährige Herzogin seriöse Kostüme und Abendkleider. Eine logistische Herausforderung für ihre Entourage, die auch auf Reisen dafür sorgt, dass Kate stets top aussieht. Es heißt, die Cambridges reisten mit einem 15-köpfigen Team.

Modeblogger dokumentieren jeden Look

Einschlägige Modeblogs wie „WhatKateWore“ dokumentieren bei solchen royalen Reisen jeden Look. Bisher zeigte Kate auf ihrem Trip viele neue Kleider, die man bislang noch nicht an ihr sah. Aber auch ein bald 20 Jahre altes Outfit durfte mit auf die Reise: Bei ihrem Abschied aus Belize trug die Herzogin einen roten Longblazer, den – so berichten es britische Medien - Kate schon besaß, als sie noch Middleton hieß.

Vintage der anderen Art trug die 40-Jährige bei einem Rundgang durch Trenchtown: Kates Originalkleid aus den 1950er Jahren hat gut und gerne 70 Jahre auf dem Buckel und ist vermutlich aus einem Onlineshop, der sich auf Vintagemode spezialisiert hat.

Der vorläufige modische Höhepunkt: Ein pink-metallic schimmerndes Abendkleid, das Kate bei einem Empfang in den Ruinen einer Maya-Siedlung trug. Die auffällige bodenlange Robe kommt von dem Trend-Label The Vampire’s Wife. Kate trug ein anderes Kleid der Marke bei einem Besuch in Dublin. Die Zeitschrift „Vogue“ kürte das grün-metallisch schimmernde Teil 2020 zum „Kleid des Jahrzehnts“.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Herzogin Kates Karibik-Looks!

Lesen Sie mehr zum Thema

Herzogin Kate Jamaika Belize