Leonberg Zwei echte Verlierer

Sahin und Nermin sind Freunde und Kollegen. Zusammen wollen sie abnehmen. Foto: Sat1
Sahin und Nermin sind Freunde und Kollegen. Zusammen wollen sie abnehmen. Foto: Sat1

Der Verkäufer aus der Großen Kreisstadt und seine Kollegin nehmen bei „The Biggest Loser“ im TV ab. Sie wollen auch endlich in die Klamotten passen, die sie täglich verkaufen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg - Ich will für mich eine bessere Lebensqualität“, sagt Shahin. Der 23-Jährige aus Leonberg bringt 136 Kilo auf die Waage bei 1,71 Meter Körpergröße. Die Hälfte davon will er abnehmen – und ein richtiger Verlierer sein. Denn mit seiner Kollegin Nermin aus Böblingen (113 Kilo bei 1,64 Meter) nimmt der Verkäufer an der diesjährigen Staffel der Abnehmshow „The Biggest Loser“ teil. Die erste Folge wird am Mittwochabend von 20.15 Uhr an auf Sat 1 gezeigt. „Ich verspreche mir selbst, dass ich mein Gewicht halbiere, damit ich danach endlich in die Klamotten passe, die mir gefallen und meinen Platz in der Modebranche finde“, sagte Shahin, bevor es ins Abnehmcamp ging. „Ich will in die Klamotten, die ich verkaufe, auch selbst reinpassen“, sagt Kollegin und Freundin Nermin.

Beide arbeiten in einem Einkaufszentrum bei einer Modekette. Der Shoppingtempel ist wohl auch das größte Verhängnis der beiden. Denn dort werden nicht nur Klamotten, Bücher oder Elektronik verkauft, sondern auch jede Menge Dickmacher. Ein Streifzug mit Shahin und Nermin zeigt: vor der Arbeit gibt’s Fischbrötchen, in der Mittagspause Pasta und Eis, nach Feierabend Pizza. „Man holt sich schnell mal was von der Fressmeile“, gibt der Leonberger zu.

Auch mit dem Sport haben es die beiden Freunde und Arbeitskollegen nicht so. „Was Unsportlicheres als uns gibt es nicht“, meint der 23-Jährige und lacht. Noch lacht er. Dann geht es ab ins Camp, wo jede Menge Sporteinheiten, Wettbewerbe und Ernährungstipps auf sie warten. Gedreht wurde bereits im vergangenen Sommer in Andalusien. Dort kämpfen die beiden nicht nur darum, dass die Pfunde purzeln. Sie treten als „Team Limette“ gegen sechs weitere Paare an. Welche zwei Teams prozentual zum Körpergewicht am wenigsten abnehmen, können aus dem Camp fliegen. Wer letztlich rausgewählt wird, darüber entscheiden dann die anderen Kandidaten. Insgesamt neun Wochen dauert das Camp. Anschließend gibt es ein Halbfinale und ein Finale. Wer prozentual zum Startgewicht am meisten abnimmt, gewinnt 50 000 Euro. Doch für die „Biggest Loser“ soll das Preisgeld nicht der einzige Ansporn sein. „Ich will in Zukunft auf mehr Disziplin in meinem Leben Wert legen“, sagt die Böblingerin Nermin.




Unsere Empfehlung für Sie