Raub in Leonberg Duo bedroht 21-Jährigen mit Messer und raubt ihn aus

Von  

Ein 21-Jähriger will am Sonntagabend zu seinem Auto gehen, als er plötzlich von zwei Unbekannten mit einem Messer bedroht wird. Das Duo fordert Geld, was der 21-Jährige ihnen auch aushändigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Täter bedrohten den 21-Jährigen mit einem Messer. (Symbolbild) Foto: imago images/SKATA/via www.imago-images.de
Die Täter bedrohten den 21-Jährigen mit einem Messer. (Symbolbild) Foto: imago images/SKATA/via www.imago-images.de

Leonberg - Zwei bislang unbekannte Täter haben am Sonntagabend einen 21 Jahre alten Mann in Leonberg (Kreis Böblingen) mit einem Messer bedroht und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, wollte der 21-Jährige gegen 19 Uhr auf den Lehrerparkplätzen der Schule im Fockentalweg zu seinem Fahrzeug gehen, als er von den Unbekannten angesprochen und mit einem Klappmesser bedroht wurde. Das Duo wollte Geld von dem jungen Mann haben, dieser gab ihnen 200 Euro, woraufhin die beiden über den Schulhof in Richtung Rutesheimer Straße rannten.

Das Opfer beschreibt die mutmaßlichen Täter wie folgt: Einer der beiden ist etwa 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte stark gerötete Augen, sprach gebrochen Deutsch, hatte eine dunklere Hautfarbe und einen Dreitagebart. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover, eine blaue Jeans und weiße Nike-Turnschuhe mit schwarzen Nike-Zeichen. Sein Komplize soll etwa im selben Alter gewesen sein, mit selber Hautfarbe, Größe, Statur und Dreitagebart. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke, eine blaue Jeans und dunkle Schuhe. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0800/1100225 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie