„The Crown“ Australierin Elizabeth Debicki verkörpert Prinzessin Diana

Von red/AP 

Die Schauspielerin Elizabeth Debicki wird in der Serie „The Crown“ die Rolle der Prinzessin Diana in den Staffeln fünf und sechs übernehmen. Das teilte der US-Streamingdienst Netflix am Sonntag mit.

Elizabeth Debicki ist bald in der Rolle der Prinzessin Diana zu sehen. Foto: AP/Joel C Ryan
Elizabeth Debicki ist bald in der Rolle der Prinzessin Diana zu sehen. Foto: AP/Joel C Ryan

New York - Die Fernsehserie „The Crown“ hat ihre neue Prinzessin Diana gefunden. Die Schauspielerin Elizabeth Debicki solle in den Staffeln fünf und sechs die Rolle der Prinzessin von Wales übernehmen, teilte der US-Streamingdienst Netflix am Sonntag mit. „Für mich ist es eine wahres Privileg und eine Ehre, an dieser meisterhaften Serie mitzuwirken, die mich von der ersten Folge an gefesselt hat“, erklärte die 29-Jährige Australierin. Die 1997 tödlich verunglückte Prinzessin Diana lebe in Herzen sehr vieler Menschen weiter.

Lesen Sie hier: Diese Schauspielerinnen versuchten sich bereits an Lady Di

Debicki übernimmt die Rolle Emma Corrin, die Lady Di in der noch unveröffentlichten vierten Staffel verkörpert. In Staffel fünf und sechs dürften die Auftritte als Gattin von Prinz Charles recht dramatisch werden.

Wahrscheinlich sind es auch die beiden letzten Staffeln. Darin werden zudem die Rollen von Königin Elizabeth II. und ihrer Schwester Margaret neu besetzt. Imelda Staunton tritt als Queen an die Stelle Olivia Colman. Lesley Manville übernimmt als Prinzessin Margaret.




Unsere Empfehlung für Sie