Unfall im Kreis Böblingen Auto kippt auf die Seite und rutscht über mehrere Schilder

Bei dem Unfall wurden neben dem Auto mehrere Schilder beschädigt. Foto: SDMG/Dettenmeyer 4 Bilder
Bei dem Unfall wurden neben dem Auto mehrere Schilder beschädigt. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Eine 22-Jährige ist am Samstagmorgen mit ihrem Nissan in Aidlingen unterwegs, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verliert, gegen einen Erdwall kracht und über mehrere Hinweisschilder rutscht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Aidlingen - Eine 22 Jahre alte Nissan-Fahrerin hat am Samstagmorgen einen Unfall in Aidlingen (Kreis Böblingen) verursacht, bei dem ihr Fahrzeug zunächst gegen einen Erdwall prallte und danach seitlich gleich über mehrere Hinweisschilder rutschte. Die junge Frau blieb glücklicherweise unverletzt.

Wie die Polizei berichtet, war die 22-Jährige gegen 6.20 Uhr mit ihrem Nissan auf der Kreisstraße 1063 von Grafenau in Richtung Aidlingen unterwegs. Auf Höhe der Ortseinfahrt Aidlingen kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf einen Erdwall.

Daraufhin kippte das Auto nach links und rutschte seitlich über mehrere Schilder. Schließlich kam das Fahrzeug nach etwa 200 Metern auf allen vier Rädern zum Stehen. Der musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf circa 8000 Euro geschätzt.




Unsere Empfehlung für Sie