Unfallflucht in Backnang 19-Jährige auf Zebrastreifen angefahren und geflüchtet

Von  

Eine 19-Jährige will in Backnang an einem Zebrastreifen die Straße überqueren, als sie von einem unbekannten Autofahrer angefahren wird, der daraufhin flüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Unfall in Backnang. (Symbolbild) Foto: dpa/Stefan Puchner
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Unfall in Backnang. (Symbolbild) Foto: dpa/Stefan Puchner

Backnang - Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Dienstagmorgen in Backnang (Rems-Murr-Kreis) eine 19 Jahre alte Frau angefahren und ist danach geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, wollte die junge Frau gegen 7.30 Uhr am Zebrastreifen an der Ecke der Bahnhofstraße und des Schillerplatzes die Straße überqueren. Zur gleichen Zeit war der Unbekannte auf der Bahnhofstraße vom Bahnhof kommend in Richtung „Am Schillerplatz“ unterwegs. Anstatt am Zebrastreifen anzuhalten, fuhr der Autofahrer weiter und touchierte die 19-Jährige, die daraufhin stürzte und leicht verletzt wurde.

Der Unbekannte entfernte sich danach vom Unfallort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Laut des Unfallopfers soll es sich beim Verursacherfahrzeug um einen älteren grauen Kombi und um beim Fahrer um einen Mann gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07191/9090 oder direkt beim Polizeirevier zu melden.