Jahresrückblick Das war 2014 in Stuttgart: Oktober bis Dezember

Von  

Das Jahr in Bildern: Trubel ohne Ende beim VfB Stuttgart, Bombenfunde en masse und Geburten im Sturm und in der Wilhelma. Die Monate Oktober, November und Dezember sind gespickt mit kuriosen, schönen, aber auch traurigen Meldungen.

Die wichtigen, kuriosen, schönen und auch traurigen Meldungen aus Stuttgart und der Region aus den Monaten Oktober, November und Dezember - klicken Sie sich durch den vierten und letzten Teil unseres Jahresrückblicks. Foto: Leserfotograf rika 53 Bilder
Die wichtigen, kuriosen, schönen und auch traurigen Meldungen aus Stuttgart und der Region aus den Monaten Oktober, November und Dezember - klicken Sie sich durch den vierten und letzten Teil unseres Jahresrückblicks. Foto: Leserfotograf rika

Stuttgart - Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu. Zeit zurückzublicken - auf die Momente, die Stuttgart in den vergangenen Monaten bewegt haben.

Auch in den Monaten Oktober bis Dezember gibt es einiges aus der Schwabenmetropole zu berichten: Beim VfB Stuttgart spitzt sich die Krise zu und das Trainerkarussell dreht sich unerwartet, während der herzkranke Daniel Engelbrecht bei den Stuttgarter Kickers ein Traum-Comeback feiert.

Im Raum Stuttgart sind im letzten Jahresviertel Bombenfunde fast schon an der Tagesordnung. Das Milaneo öffnet seine Pforten, "Chicago" kommt nach Stuttgart, die S21-Gegner treffen sich zur 250. Montagsdemo und Köngen steht nach einem schrecklichen Familiendrama unter Schock.

Das Jahr in Bildern - Schauen Sie mit uns zurück.

Hier geht es zum Jahresrückblick Januar bis März.

Hier geht es zum Jahresrückblick April bis Juni.

Hier geht es zum Jahresrückblick Juli bis September.

Sonderthemen