TVB Stuttgart Entwarnung für das Handball-Turnier

Von  

Die neuen Diskussionen um die Zulassung von Besuchern bei Sportveranstaltungen sorgen auch bei den Handballern für Aufregung: Nun steht aber definitiv fest, dass das Turnier um den BGV-Cup wie geplant mit mit Zuschauern über die Bühne geht.

Die Handballer müssen sich bis zum Jahresende auf Spiele mit maximal 500 Zuschauern einstellen. Foto: Baumann
Die Handballer müssen sich bis zum Jahresende auf Spiele mit maximal 500 Zuschauern einstellen. Foto: Baumann

Göppingen – Die Entwarnung kam vom Sozialministerium und vom Amt für öffentliche Ordnung der Stadt Stuttgart am Donnerstag Nachmittag: Der erste Spieltag des Handball-Turniers der baden-württembergischen Erst- und Zweitligisten an diesem Sonntag in der Scharrena kann wie geplant mit knapp 500 Zuschauern stattfinden. Das bestätigten die jeweiligen Sprecher. Allerdings stellen sich der TVB Stuttgart und Frisch Auf Göppingen darauf ein, nicht nur bis zum 31. Oktober, sondern bis zum Jahresende nicht mehr als 500 Besucher empfangen zu können.

Lesen Sie hier: Der große Handball-Testlauf

„Damit könnten wir wenigstens unsere Sponsoren bedienen, ohne sie wäre es schwer zu überleben“, sagte TVB-Sprecher Philipp Klaile. Göppingens Geschäftsführer Gerd Hofele schätzt es ähnlich ein: „Wir haben bis zum 31. Dezember acht Heimspiele, nur 500 Zuschauer pro Spiel bis dahin würde uns hart treffen, aber wir könnten wenigstens die Sponsoren bei der Stange halten.“ An Geisterspiele will der Vizepräsident der Handball-Bundesliga (HBL) lieber nicht denken: „Das wäre krass, die Folgen nicht abzusehen.“

Spielplan des Turniers um den BGV-Cup

Gruppe A: Rhein-Neckar Löwen, TVB Stuttgart, SG BBM Bietigheim.

Gruppe B: Frisch Auf Göppingen, HSG Konstanz, HBW Balingen-Weilstetten.

Erster Spieltag, Sonntag, 30. August in Stuttgart (Scharrena): 15 Uhr: HSG Konstanz – HBW Balingen-Weilstetten, 17.30 Uhr: TVB Stuttgart – Rhein-Neckar Löwen.

Zweiter Spieltag: Freitag, 4. September in Balingen (Sparkassen-Arena): 17.30 Uhr: SG BBM Bietigheim – TVB Stuttgart, 20 Uhr: HBW Balingen-Weilstetten – Frisch Auf Göppingen.

Dritter Spieltag, Sonntag, 6. September in Göppingen (EWS Arena): 15 Uhr: Rhein-Neckar Löwen – SG BBM Bietigheim, 17.30 Uhr: Frisch Auf Göppingen – HSG Konstanz.

Halbfinaltag, Freitag, 11. September in Ludwigsburg (MHP-Arena): 15 Uhr: Spiel um Platz fünf. 17.30 Uhr: 1. Gruppe A – 2. Gruppe B, 20 Uhr: 2. Gruppe A – 1. Gruppe B.

Finaltag, Sonntag, 13. September in Stuttgart (Porsche-Arena): 13.15 Uhr: Finale (live im SWR Fernsehen), 16 Uhr: Spiel um Platz 3.

Livestream

Über den Onlineauftritt des SWR werden sämtliche Spiele des BGV Handball Cup im Stream kostenfrei zu verfolgen sein. Das Finale aus der Stuttgarter Porsche-Arena überträgt der SWR live im Fernsehen.

Unsere Empfehlung für Sie